Mein unverschämter Liebhaber

Heyne Verlag 2000

„ ... meine nackte Haut unter der Leerjacke ließ ihn kalt. Da drohte ich, seine Festplatte zu löschen. Georg begann zu winseln ...”

Erotische Geschichten – anregend, witzig, voller Lust und Liebe. Von sexuellen Abenteuern im virtuellen Zeitalter über erotische Phantasien beim samstäglichen Einkaufsbummel bis hin zur Begegnung zweier Sexobjekte auf dem Wohnzimmertisch – diese subtilen und mitunter skurrilen Erzählungen durchbrechen jedes gängige Klischee. Ausgezeichnet mit dem „Gratwanderpreis für erotische Literatur”

„Nicht warnt eine vor, daß sie mit diesem Buch ein erotische Kleinod in die Hände nimmt. Wunderbar schöne Geschichten, Überraschungsgeschichten, hinter­gründig subtile Gedankenspiele, ungewöhnlich dezent und phantasiereich. Ge­schichten um erotische Sehnsüchte, Projektionen, Begierden, bekanntlich weit reizvoller als Vollzugsmeldungen.”
AZ

„Wollen Sie sich mal von Ihrem Liebsten richtig verwöhnen lassen? Dann legen Sie ihm doch das neue Buch „Mein unverschämter Liebhaber” von Fabienne Pakleppa auf den Nachttisch. 20 Kurzgeschichten erzählen von Liebe, Erotik und allem, was dazu gehört. Die besonders spannenden Details können Sie sich gegenseitig vor­lesen, das bring ihn sicher auf ein paar nette Ideen.”
Cosmopolitan

Liebe, Lust und Leidenschaft - Die heißen Worte der Fabienne Pakleppa – sie balanciert zwischen Rausch und Ernüchterung und hat dafür bereits den „Grat­wanderpreis für erotische Literatur” erhalten.
Stadtmagazin München

„Ihr bevorzugter Blickwinkel: möglichst nah am Objekt, aber doch stets aus der Warte heiterer Distanz ... vom Liebenswürdigen zum Ernst-Hoferichter-Preis